Kundenmeinungen

Qualitativ hochwertige Pflege

“Frau Hofmann hat mit Ihrem hervorragenden Team in Bayreuth meine Mutter für ca. ein dreiviertel Jahr gepflegt und betreut. Durch meine beruflichen Erfahrungen musste ich leider eine Menge solcher Einrichtungen und Pflegeheime erleben, so dass ich weiß, dass die dortige Vorgehensweise alles andere als Selbstverständlich ist! Deshalb ist es mir ein Bedürfnis ein großes Lob auszusprechen!

Von der Unterstützung bei Anträgen und Formalitäten Sode einer fachlich hervorragenden Vorgehensweise abgesehen, habe ich bislang eine solch liebevolle und aufmerksame Versorgung noch nicht gesehen. In ihrem privaten eigenen Zimmer, dass wir gestalten konnten wie es unser gefiel, wurde meine Mutter mit unglaublicher Herzlichkeit wie ein Familienmitglied umsorgt. In einer familiären Umgebung hat sich jeder bemüht ihr ihre Situation so erträglich wie möglich zu gestalten und ihr immer wieder mit Kleinigkeiten ein bisschen Lebensfreude zu ermöglichen. Sie wurde behandelt wie ein Mensch! Es geht also doch!

Ich kann jedem nur empfehlen, in einer solch notwendigen Situation sich an Frau Hofmann zu wenden, in der Hoffnung, dass ein Platz frei ist. Besser -geht es nicht! Mit großem Dank bitte ich euch: Bleibt wie ihr Seid und machtweiter so!”

Angela Knoth


Hallo Frau Hofmann,
vorneweg soll ganz groß der Dank stehen!!
Meine Großmutter findet seit Herbst 2016 Pflege und ein neues zu Hause in der Intensiv Wohngemeinschaft in Laineck, Friedrichsthal.
Ich weiß nicht wieviel Glück ein Mensch im Unglück haben kann – es ist sehr berührend wie Sie Monat für Monat den Weg “ins Leben” zurück findet seitdem sie bei Intensio24 ein neues zu Hause hat.
Der Ort, die Idee, die Umsetzung, die Menschen und der Umgang dort, lassen mich still und dankbar werden.
Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Einrichtung!
Ein Ort, an dem Menschlichkeit, Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Wertschätzung, Respekt vor Alter und Lebens-Zeit stattfinden kann.
Eine kleine Oase der Menschlichkeit als Gegenpol zu einer verrückten Welt der Veränderung
und verlorengehenden Werten.

B. Angermann